Verschiede Trainingsarten miteinander kombinieren? Ja oder Nein?

Verschiede Trainingsarten miteinander kombinieren? Ja oder Nein?

Pilates - TRX - Body Toning - BootCamp - Aqua Fit - Funktionelles Training - all diese Unterrichtsmethoden unterrichte ich in meinem Studio wellbalanced.ch in Zumikon ….. viele Teilnehmer fragen, ob es nicht genügt einmal pro Woche Pilates zu machen, denn Pilates gilt als nicht so anstrengend…. was natürlich nicht stimmt. Jede Bewegungsart hat ihre Berechtigung - egal, was Du machst - bewege Dich so viel wie möglich, so vielfältig wie möglich und so oft wie möglich. Ich animiere meine Teilnehmer dazu z.B. Pilates mit TRX oder Body Toning oder Aqua Fit zu kombinieren. 

Pilates ist der erste Schritt zu Functional Training? Pilates ist eine gute Möglichkeit nach einer Trainingspause wieder mehr Bewegung in den Alltag zu bringen.  Bei der Pilates Methode wird vor allem die Tiefenmuskulatur in Verbindung mit tiefer Atmung trainiert, und es hilft zusätzlich bei anderen Sportarten noch effektiver, sicherer und effizienter verschiedene Bewegungen auszuführen. Die Bewegungen und Positionen können länger, präziser und gelenkschonender ausgeführt und gehalten werden. Aber auch die aufrechte Haltung, mehr Körpergefühl, Training der Koordination, der Beweglichkeit und die Entspannung bzw. Dehnung der Muskulatur wird gefördert. Also wirklich die Basis für jegliche weitere Sportarten, und eine wunderbare Möglichkeit Motivation zu erhalten sich doch auch etwas intensiver im HerzKreislaufbereich zu bewegen. Denn Pilates stabilisiert, fokussiert, dehnt und macht einem beweglicher, der Herz-Kreislauf wird jedoch nicht ausreichend trainiert. Darum motiviere ich meine Teilnehmer TRX, Body Toning, Aqua Fit, BootCamp oder andere Ausdauersportarten zu machen, wo mindestens 20 - 30 Minuten der Herzschlag mehr als 120 (je nach Alter) beats per minute beträgt.  Auch Sprünge sind wichtig, denn diese festigen unsere Knochen und helfen Osteoporose aufzuhalten.  Und Ausdauertraining macht Spass - man spürt seinen Körper - man merkt Fortschritte - Ausdauertraining wirkt ausgleichend für Geist und Körper - und wir fühlen uns einfach danach besser, zufriedener.

Neben Tiefenmuskulatur Training - Ausdauertraining - ist natürlich auch Krafttraining sehr wichtig. Man muss kein Bodybuilder werden, aber eine gewisse Kraftanstrengung für unsere Muskeln helfen uns den Alltag einfach und beweglicher und stärker zu überstehen. Kraftausdauer - genau das brauchen wir im täglichen Leben. TRX bietet ein Training mit dem eigenen Körpergewicht, wobei man durch die verschiedenen Stellungen mehr oder weniger Kraft bei den unzähligen Übungen anwenden kann. Somit für jeden das geeignete Training. 

Der Körper liebt Veränderung - er liebt verschiedene Trainingsarten - Sportarten - also kombiniere verschiede Sportarten miteinander - und nimm die Gelegenheit wahr auch mal StandUpPaddling oder Paddeln oder WakeBoard fahren oder oder  - auszuprobieren!

 

Next Post »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.